Elizabeth Gilbert
Das Wesen der Dinge und der Liebe
mit Tanja Handels
Bloomsbury Berlin, 2013

Zur Leseprobe / (Seite 79-82) >

Aminatta Forna
Abies Steine

Berlin Verlag, 2007
LiBeraturpreis 2008

In ihrem Romandebüt zeichnet Aminatta Forna die Porträts von vier sehr unter-schiedlichen afrikanischen Frauen, in deren Lebenswegen sich der Wandel einer ganzen Gesellschaft spiegelt.

Zur Leseprobe / (Seite 17-19) >

Angela McAllister
Digory, der Drachentöter
Bloomsbury, 2006

Zur Leseprobe / (Seite 18-22) >

Céline Curiol
Von Liebe sprechen

Piper, 2007

Zur Leseprobe / (Seite 9-11) >

Charles Dantzig
Wozu lesen?

Steidl (L.S.D.), 2011

Wozu lesen? ist das leidenschaftliche Plädoyer eines Granden der französischen Kulturszene für die Lektüre in einer
von Bildern dominierten Welt. Elegant
und charmant wirbt er für die Literatur
als Stimulanz unserer Intelligenz
und als Schlüssel zur Welt.

Zur Leseprobe / (Seite 32 und 98-102)>

Harriet Walker
Less is more. Minimalismus in der Mode

Collection Rolf Heyne, 2012

Zur Leseprobe / (Seite 9-10) >